Aufgabenstellung.

Einer der großen deutschen Automobilhersteller stellt sich der Herausforderung eine perfekte E-Commerce-Welt für seine Kunden zu schaffen. Unter dem Motto „One Shop Experience“sollte für die Kunden anstatt der bisher zum Einsatz kommenden vier Shops-Systeme und Frontends nur eine Shopping Plattform entstehen.

Dabei sollten aber die technisch unterschiedlichen Systeme nicht im Backend sondern nur im Frontend für den Nutzer zusammengeführt werden. Um dies zu erreichen sollten verschiedene Lösungswege evaluiert und in Form einer MVP Version und einer Zukunftsvision entwickelt werden.

Auftraggeber: Plan Net Pulse
Art: E-Commerce Website
Tätigkeit: Analyse, Strategie, Konzeption

Facts.

4

Shopsysteme

3150

Content Seiten

5

Projekt-Sprachen

Lösungsansatz.

User-Stories.

Um die verschiedenen Möglichen zu evaluieren wurden zunächst 4 prototypische User-Stories definiert, wie Nutzer verschiedene Produkte einkaufen können sollen.

Prozess-Analyse.

Anschließend wurden die bestehenden Prozesses aller Shopsysteme dokumentiert und ein migrierter Prozess erstellt, der den Fortbestand aller technischen Systeme zuließ und gleichzeitig ein einheitliches Frontend ermöglichte.

Wireframes.

Parallel wurde ein neues Front-End geplant und als Klick-Dummy realisiert, um die verschiedenen User-Stories zu testen. Aus dieser Basisversion wurde dann ein Zukunftsvision entwickelt wie personalisiertes Shopping insgesamt realisiert werden kann.

Herausforderungen.

  • 4 technisch getrennte Shop-Systeme
  • Unterschiedlichste Datenquellen und Formate
  • N mögliche UserStories
  • Hohe Abhängigkeit von Produktions und Lieferketten
  • Hohe Varianz der Produkte / Services / Digital Produkte
  • Nicht alle Daten die benötigt werden stehen auch zur Verfügung

Folgeprojekte

In der Folge dieses Projekts, dürften wir den Konzern in weiteren Projekten unterstützen.

Design-Flow

Aufbereitung wie ein der Wechsel zwischen verschiedenen technischen Systemen gelingen kann ohne das der Nutzer den Wechsel im Front-End bemerkt.

Visions Ableitung

Um die Vision der personal Shopping Experience Relalität werden zu lassen galt es verschiedenen Dienste in einem Portal zusammenzuführen und neu zu denken.