Aufgabenstellung.

Ziel war die Überarbeitung sämtlicher weltweiten digitalen Medien eines der größten, weltweit agierenden Rückversicherers. Erstes Teilprojekt war die Entwicklung und Abstimmung einer neuen einheitlichen Kommunikationslinie aller internationalen Tochtergesellschaften. Dabei mussten die unterschiedlichen Geschäftsbereiche trotz unterschiedlicher Produkte und Märkte mit einer einheitlichen Kommunikation des Konzerns in Einklang gebracht werden. Der zweite Bestandteil, des Projekts bezog sich auf den Umzug aller Seiten auf ein einheitliches und gemeinsam nutzbares neues Content Management System.

Auftraggeber: Plan Net Pulse
Art: Website
Tätigkeit: Analyse, Strategie, Konzeption

Facts.

21

Internationale Websites.

3150

Content Seiten

5

Projekt-Sprachen

Lösungsansatz.

Der Projekterfolg hing maßgeblich von der Akzeptanz der Länder hinsichtlich der neuen zentral gesteuerten Websites auf einem System statt. Auf Grund dessen und des Umfangs der Websites, sowie einem technisch völlig neunen Systems, wurde eine entsprechend längere Planungs-Phase eingesetzt.  Dadurch konnten final abgestimmte Inhalts-Strukturen im Zusammenspiel mit dem fertig ausgearbeiteten Feinkonzept an Technik und das Migrations-Team übergeben werden.  Aufwendige und mehrfache Korrektur-runden wurden daher auf ein Minimum reduziert

Websitestruktur.

Die Entwicklung aller Website-Strukturen bildete das zentrale Fundament des gesamten Projekts.

Dies berücksichtigten gleichermaßen die einheitliche Konzernkommunikation als auch die Länderspezifischen Bedürfnisse.

Abstimmung.

Eine enge regelmäßige und vor allem frühzeitige Integration der Verantwortlichen in die Projektentwicklung, schaffte die notwendige Akzeptanz für das neue System und die neuen Websites.

Modularer Aufbau.

Alle für die Websites geplanten Bausteine wurden mittels der Struktur definiert, mit den Anforderungen der Länder abgeglichen und direkt mit der Technik hinsichtlich Ihrer Umsetzbarkeit besprochen und erst im Anschluss Designt. Damit wurden Überraschungen in der Umsetzung vermieden .

Migrationsteam.

Die komplette Migration aller Seiten wurde durch ein zentrales Migrationsteam umgesetzt, um zum eine gleichbleibende Qualität aller Websites zu gewährleisten aber auch die Länder im Aufwand zu entlasten.

Herausforderungen.

  • Mehr als 20 internationale Stakeholder.
  • Unternehmen mit unterschiedlichen Zielgruppen und Produkten.
  • Internationale Märkte und Produkte mit unterschiedlichen Zielgruppen.
  • Sehr große Menge an Content.
  • Erstes global gültiges Web-Projekt mit Steuerung aus Deutschland.
  • Komplett Einführung eines neuen CMS.
  • Komplette Überarbeitung der Redaktionellen Prozesse und Freigaben.

Folgeprojekte

In der Folge dieses Projekts, dürften wir den Konzern in weiteren Projekten unterstützen.

Marketing Konzept

Ausarbeitung des Marketing-Konzepts für den Roll-Out einer neuen SAAS Version der eigenen Software-Lösung.

UX Analyse

Ux Analyse der Hauseigenen Risiko-Berwertungs Software.

Intranet Struktur

Begleitung der Ansprechpartner zur Entwicklung einer neuen inhaltlichen Intranet-Struktur und Navigation zur Verbesserung der Usability. Seitenumfang des Portals hoher 5-Stelliger Bereich.

Brand Portal

Komplette Neu-Entwicklung des Brand Portals der Marke.